Der „Community Not Competition“ Sticker

Vor etwas über einem Jahr, im Sommer 2018, habe ich bei „Pips Original“ in Portland, Oregon die besten Doughnuts meines Lebens gegessen. Wie man das  eben so macht, bin ich Pips sofort auf Instagram gefolgt und war von Inhaber Nate’s Gefühl für Gemeinschaft prompt angetan.
Er schrieb zum Beispiel über einen anderen Shop, dass man Portlands „Doughnutszene“ (glaubt mir, die gibt es da wirklich) erst verstanden hat wenn man dort gegessen hat.
Versehen war der Post mit dem Hashtag:  #communitynotcompetition

Als musikschaffender Mensch der ich nunmal bin, musste ich sofort etwas lachen und war kurz darauf tief betrübt.
Wie kann es sein, dass ein Restaurant wegen einem gemeinsamen Produkt Werbung für einen direkten Mitbewerber macht, sich aber Musiker, die NIE miteinander konkurrieren können weil ja sowieso jeder anders ist, die ganze Zeit vergleichen und beurteilen?

Ich erinnere mich an unzählige Momente bei denen ich ins Publikum geschaut habe und erkennen musste, dass mein Gesang oder auch mal ein Gitarrensolo gerade von den anderen anwesenden Musikern analysiert, besprochen und manchmal eben auch verrissen wurde. Ein kleiner Fehler der nie ins Gewicht gefallen wäre begleitet mich dadurch das ganze Konzert lang, nimmt mir und damit auch dem Rest des Publikums einen großen Teil des Spaßes. Ich wünsche mir, dass Musiker und Publikum sich unterstützen. Etwas geht schief – scheissegal, der Song ist schön. Der Ton ging daneben -zweitrangig, der kam von Herzen. Ich glaube, dass viel mehr Menschen so empfinden – hier kommt der Sticker ins Spiel.

Wer sich als Musikfan, Musiker, Clubbetreiber oder sonstig interessierter Mensch diesen Sticker aufs Gitarrencase, ans Schaufenster, aufs Auto oder Notizbuch klebt, gibt ein Statement ab. Ein Statement, dass jeder Musiker gut ist wie er ist, es kein Getuschel und Gelächter geben wird, egal ob ein abgekochter Profi oder ein blutiger Anfänger auf der Bühne steht.

Lasst uns die Musikszene einfach entspannter, ein bisschen netter und vor allem viel offener machen. Schickt mir Eure Adresse per E-Mail an johnsteamjr@gmail.com und ich schicke Euch die Aufkleber zu!

Ihr könnt auch selbst tätig werden:
Das Logo gibt es hier in voller Auflösung zum download. Packt es auf Plakate, Flyer, Facebookseiten und T-Shirts und erzählt Euren Freunden davon!
Werdet Teil einer Gemeinschaft die sich gegenseitig unterstützt so wie Nate mich unterstützt hat, als ich ihn gefragt habe, ob ich seinen Slogan für eine musikbezogene Aktion nutzen darf und er mir seine Zustimmung gegeben hat. Er verteilt mittlerweile selbst die Sticker mit meinem Design in Portland. Ich habe einen neuen Bekannten am anderen Ende der Welt gefunden – und so wirds uns allen gehen wenn wir das folgende öfter berücksichtigen:

#communitynotcompetition

 

Download :

2 Kommentare

  1. Hey John, das ist eine großartige Idee und spricht mir aus der Seele. Ich kann auch mit all diesen Wettbewerben wenig anfangen, wie soll ich denn sagen ob die Bluesband besser war als die Punks, das ist doch nicht vergleichbar!
    Schick mir bitte so einen Sticker, gerne auch mehrere, und denk doch mal drüber nach, ob das nicht auch Ei tolles T-Shirt gäbe…
    Danke für die Idee, Grüße,
    Bernhard

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s